bannerfries

HaustechnikDialog News

Informationsportal für Haustechnik, Heizung, Klima, Sanitär, Lüftung, TGA, SHK
  1. Mit der Wilo-Stratos MAXO untermauert Wilo seinen Anspruch als digitaler Pionier in der Pumpenbranche. Drei Dinge, die Sie über die erste Smart-Pumpe* der Welt wissen sollten.
  2. Hiermit möchten wir darüber informieren, dass die Gesellschafter und Geschäftsführer der Schwesterfirmen Spinflow GmbH und iWater Wassertechnik GmbH & Co. KG die Entscheidung getroffen haben, die beiden Unternehmen neu zu strukturieren. Ab dem 01.01.2019 wird der operative Marktauftritt durch die iWater Wassertechnik GmbH & Co. KG ausgeübt. SpinFlow übernimmt gruppeninterne Dienstleistungsaufgaben.
  3. Das ist eine echte Marktneuheit: Stahlrohradapter in den XXL-Varianten 1 ¼-Zoll und
    1 ½-Zoll. Die HUMMEL AG erschließt damit ganz neue Anwendungen. Jetzt können Installateure auch bei der Sanierung von Versorgungsleitungen, Steigstrangleitungen in Mehrfamilienhäusern, bei Fernwärmeanlagen oder in Industrieanlagen auf diesen Problemlöser zurückgreifen.
  4. Gemütliche Wärme erzeugen sie alle gleich gut, je nach gewünschter Nutzung kommen aber unterschiedliche Arten von Pelletöfen als Heizalternative in Betracht. „Die wassergeführte Pelletheizung ist als kompletter Ersatz für die Heizungsanlage langfristig kostengünstiger und umweltfreundlicher als herkömmliche Öl- oder Gasheizungen“, sagt Mario Reimbold, Prüfingenieur bei TÜV Rheinland.
  5. Um den Einsatz von Taconova Produkten in Gebäudetechnischen Anlagen für Anwender besonders komfortabel, sicher und einfach zu planen, bietet die Taconova Group AG allen Anwendern der Planungssoftware liNear einen kostenfreien Produktdatensatz an. Neben den Frischwarmwasser- und Wohnungsübergabestationen beinhaltet der Datensatz nun auch die Produktdaten von Taconova Heizungs- und Trinkwasserarmaturen.
  6. Moderne Gebäude sind heute nicht nur hochgedämmt, viele Komponenten sorgen auch gleichzeitig für ein behagliches Wohngefühl. So wird zum Beispiel die Raumluft mit einer Lüftungsanlage ausgetauscht und in der Küche transportiert die Dunstabzugshaube Feuchtigkeit und Gerüche ins Freie. Wenn gleichzeitig im Wohnzimmer die flackernden Flammen eines Kaminfeuers für wohlige Wärme sorgen, können sich die einzelnen Geräte in ihrer Wirkungsweise gegenseitig beeinträchtigen. Der Grund: Lüftungsanlagen und Dunstabzugshauben mit Außenanschluss erzeugen Unterdruck – ebenso wie raumluftabhängige Kaminöfen und Kaminanlagen, die die Verbrennungsluft aus dem Aufstellraum beziehen.
  7. Ein viel diskutiertes Thema ist die regelmäßige Entleerung von Fettabscheideranlagen und der richtige Zeitpunkt hierfür. Die Entleerung ist mit Kosten verbunden, die möglichst reduziert werden sollen. Dem Betreiber wird es nicht leicht gemacht, denn die eindeutigen Festlegungen der geltenden Regeln werden im Markt teilweise unterschiedlich ausgelegt. Um zusätzliches Zubehör, sogenannte Fettschichtdicken-Messgeräte, besser vertreiben zu können, wird die Verlängerung der Entleerungszyklen ins Spiel gebracht.
  8. Lüftungs- und Klimaanlagen sind gut für die eigene Gesundheit und das Wohlbefinden, meist jedoch nicht fürs Klima im Allgemeinen. Auch wenn sie nicht schädlich sind – klimafreundlich sind sie nur dann, wenn sie besonders energieeffizient sind. Deswegen gibt es auch nur eine staatliche Förderung für Geräte, insbesondere Lüftungsanlagen, die mit einer Vorrichtung zur Wärmerückgewinnung ausgestattet sind.
  9. Die neue Version des Ventilauslegungsprogramms „OVselect“ steht ab sofort auf der Oventrop Homepage kostenlos zum Download bereit. Eine automatische Updatefunktion erleichtert Anwendern bereits installierter „OVselect“-Versionen die Umstellung.
  10. Steigende Umsatz- und Beschäftigungszahlen kennzeichnen nach der jüngsten Studie des ifo Instituts auch 2018 die Haus- und Gebäudetechnik. Initiiert wurde die Erhebung der Daten durch die ISH, die Weltleitmesse für Wasser, Wärme, Klima sowie durch die VDS – Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft, den BDH, Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie und das VdZ – Forum für Energieeffizienz in der Gebäudetechnik.
  11. Keine Klimaanlage kommt ohne Kältemittel aus. Dabei handelt es sich um Gase oder Flüssigkeiten, die selbst bei tiefen Temperaturen nicht in den festen Aggregatzustand übergehen. Bisher wurden dafür meist fluorierte Gase verwendete, auch F-Gase genannt. Doch diese schädigen die Erdatmosphäre und tragen zum Treibhauseffekt bei. Das wird auch als Global Warming Potential (GWP) bezeichnet. Deswegen sollen Kältemittel schrittweise aus dem Verkehr gezogen werden, bis 2030 jährlich um acht Prozent. So will es die EU.
  12. Die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Innungsbetriebe im digitalen Zeitalter ist ein zentrales Anliegen der SHK-Organisation. Ein Aspekt ist dabei die digitale Präsenz im Internet. Damit die Innungsbetriebe dort in den Vordergrund rücken, erhalten sie nun Webvisitenkarten.
  13. Grundfos erweitert sein Pumpen-Angebot in Richtung höherer Leistungen: Die geregelten Inline-Pumpen der Baureihe TPE können TGA-Planer im Objektbau oder Anlagenplaner in der Industrie nun mit einer maximalen Leistung von 55 kW ordern. Solche Pumpen fördern Heizwasser oder Kühlwasser bis zu einer Fördermenge von 1100 m³/h (maximale Förderhöhe: 92 m), und sie bewältigen diese großen Volumina mit IE3- bzw. IE4-Antrieben erfreulich effizient.
  14. Victor J. Papanek (1923 – 1998), Designer, Autor und Aktivist, war seit den 1960er Jahren einer der wichtigsten Befürworter eines sozialen und ökologisch orientierten Designansatzes. Die Retrospektive auf das Leben und Schaffen des Vordenkers ist noch bis 10. März 2019 im Vitra Design Museum in Weil am Rhein zu sehen. Als Sponsor verlost Geberit unter www.geberit.de/papanek
    5 x 2 Eintrittskarten für die Ausstellung.
  15. Regen, nasskaltes Wetter und stetig sinkende Temperaturen – um dem „Herbst-Blues“ und der winterlichen Tristesse zu trotzen, gibt es in der kalten Jahreszeit nichts Schöneres als die wohlige Wärme und das knisternde Feuerspiel des heimischen Kamins.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok