bannerfries

Rechner zur Umrechnung von Einheiten für die Energieberatung

Mit diesem Rechnern können Sie Werte aus alten Bautabellen, Beschreibungen und von alten Anlagen in die aktuellen SI-Einheiten umrechnen. Außerdem helfen die Rechner bei der Umrechnung verschiedener SI-Einheiten.

Hinweis zur Benutzung: Wenn das linke Feld leer ist und Sie einen Wert in das rechte Feld eintragen, können Sie den Wert auf der linken Seite berechnen!

Umrechnung der Wärmeleitfähigkeit und des Wärmedurchlasswiderstands aus alten Bautabellen

Um Werte der Wärmeleitfähigkeit von alten Bautabellen verwenden zu können, müssen die Angaben meist von der Einheit "kcal/(h m grd)" in die Einheit W/(m K) umgerechnet werden. Grundlage für die Berechnungen auf dieser Seite ist die I.T.-Kalorie, die mit 4,1868 J (= Ws) definiert ist. Damit entspricht 1 kcal = 0,001163 kWh.

Der Umrechnungsfaktor für die Wärmeleitfähigkeit lautet: 1 kcal/(h m grd) = 4,1868/(60*60)*1000 W/(m K) = 1,163 W/(m K).

kcal/(h m grd)   W/(m K)
  

 
Der Umrechnungsfaktor für den Wärmedurchlasswiderstand lautet: 1 h m2 grd/kcal = 0,85984 m2 K/W.

h m2 grd/kcal   m2 K/W
  

Umrechnung der spezifischen Wärmespeicherkapazität

Mit diesem Rechner kann die spezifische Wärmespeicherkapazität von kcal/(kg grd) in J/(kg K) umgerechnet werden.

Eine I.T.-Kalorie = 4,1868 J (=Ws). Daraus ergibt sich ein Umrechnungsfaktor von 1 kcal/(kg grd) = 4.186,8 J/(kg K). Wenn der Wert in kJ/(kg K) benötigt wird, ist das Ergebnis (Einheit: J/(kg K)) noch einmal durch 1.000 zu dividieren.

kcal/(kg grd)   J/(kg K)
  

Umrechnung der Wärmeenergie

Mit diesem Rechner kann Wärmeenergie von MJ und kcal in kWh umgerechnet werden.

Der Umrechnungsfaktor lautet für die Umrechnung von MJ: 1 kWh = 3,6 MJ und ergibt sich aus der Umrechnung der Einheiten (1 Ws = 1J)

MJ   kWh
  

 
Eine I.T.-Kalorie = 4,1868 J (=Ws). Der Umrechnungsfaktor für die Umrechnung beträgt somit: 1 kcal = 0,001163 kWh bzw. ca. 860 kcal = 1 kWh

kcal   kWh
  

 
Eine BTU (British thermal unit) ist im englischsprachigen Raum eine sehr verbreitete Einheit für eine Energiemenge 1 BTU = 1055,05585262 J (=Ws). Der Umrechnungsfaktor für die Umrechnung beträgt somit: 1*10^6 BTU = 293,071 kWh. Die Bezeichnung 1 mmBTU bedeutet 1 Million BTU.

mmBTU   kWh
  

Umrechnung Feuchtegehalt von Baustoffen

Mit diesem Rechner kann der Feuchtegehalt von Baustoffen umgerechnet. Je nach Datenquelle wird der Feuchtegehalt volumenbezogen oder massebezogen angegeben:

  • u [kg/kg] - massenbezogener Feuchtegehalt (manchmal auch als Massenprozent [M-%] angegeben)
  • w [kg/m³] - volumenbezogene Masse des Feuchtegehalts
  • ψ [m³/m³] - volumenbezogener Feuchtegehalt
Der Feuchtegehalt ist immer der Anteil von Feuchtigkeit (Wasser) in einem Stoff (immer in Bezug auf das Volumen/die Masse des trockenen Baustoffs).

Der Umrechnungsfaktor hängt von der Dichte des Stoffes und des Wassers (1000 kg/m³) ab. Ψ = u * ρ / 1000 und u = Ψ * 1000 / ρ

Ψ [m³/m³] Rohdichte
ρ [kg/m³]
  u [kg/kg]
    
Ψ [m³/m³]   w [kg/m³]
  

Umrechnung des Wasseraufnahmekoeffizienten

Der Wasseraufnahmekoeffizient wird entweder in kg/(m²h0,5) oder in kg/(m²s0,5). Die Umrechnung beträgt 60 kg/(m²h0,5) = 1 kg/(m²s0,5).

Ww [kg/(m²h0,5)]   Aw [kg/(m²s0,5)]
  

Links