bannerfries

Auftrag Energieausweis online für Nichtwohngebäude

 

 

Sehr geehrte Gebäudeeigentümer,

der folgende Dialog führt Sie in vier Schritten zum Online-Energieausweis auf der Grundlage des Energieverbrauchs (Verbrauchsausweis) für Ihr Nichtwohngebäude nach EnEV 2013. Die Ausstellung des Energieausweises kostet 70,00 €*) einschl. Mehrwertsteuer und der Registrierungsgebühr bei der EnEV-Registrierstelle. Zur Ausstellung des Ausweises benötigen Sie die Verbrauchsdaten für Heizung und Strom der letzten 3 Abrechnungsperioden und weitere Daten zum Gebäude. Mit dem Energieausweis erhalten Sie auch das Formular für den Aushang (siehe unten).

energie-m Energieberatung verwendet ein eigenes System zur Qualitätssicherung für Energieausweise auf der Basis des Energieverbrauchs.
Weitere Informationen:

Der Energieausweis nach der EnEV ist ein offizielles Dokument, das potentiellen Mietern und Käufern von Immobilien Informationen über den Energieverbrauch Ihrer Immobilie geben soll. Sie benötigen einen Energieausweis immer dann, wenn Sie Ihre Immobilie vermieten oder verkaufen möchten. Der Energieausweis gilt 10 Jahre.

dena-Gütesiegel Energieausweis Marktcheck Verbraucherzentrale NRW BAFA Logo
Energieausweis-Aussteller
(Aussteller-Nr. 101009)
»dena-Gütegsiegel**)
energie-m Energieberatung ist
besser als die Konkurrenz

»Marktcheck der VZ NRW
eingetragener BAFA-Berater
(Berater-Nr. 103390)

Weitere Informationen zum »Energieausweis und zur »EnEV 2013 finden Sie im Menü »Informationen.

Wichtige Hinweise zur Benutzung dieses Formulars:

  • Muster Energieausweis / Verbrauchsausweis (Quelle: dena) Über dieses Formular erhalten Sie einen Energieausweis für Nichtwohngebäude. Für Wohngebäude verwenden Sie bitte das »Formular für Wohngebäude. Informationen zu gemischt genutzten Gebäuden finden Sie auf der Seite »Energieausweise für gemischt genutzte Gebäude.
  • Für Neubauten und einige Umbauten schreibt die EnEV einen Energieausweis nach dem Energiebedarf vor. In diesen Fällen können Sie das Online-Formular nicht nutzen.
  • Energieausweise werden für Gebäude ausgestellt. Bei mehreren Gebäuden füllen Sie bitte für jedes Gebäude ein Formular aus.
  • Bei Gebäuden mit mehr als 500 m² Nutzfläche (NFL) sind Sie verpflichtet einen Aushang mit den Angaben zur Energieeffizienz Ihres Gebäude an einer gut sichtbaren Stelle auszuhängen. Den Aushang erhalten Sie mit Ihrem Energieausweis.
  • Bitte beachten Sie, dass Sie für Energieausweise von Nichtwohngebäuden nicht nur den Energieverbrauch für die Heizung benötigen, sonderen ebenso den gesamten Stromverbrauch des Gebäudes (einschließlich aller Nutzer).
  • Werden die Nutzungseinheiten Ihres Gebäudes einzeln durch Gasetagenheizungen versorgt, benötigen Sie die Abrechnungen aller Nutzungseinheiten. Da die Daten bei vermieteten Nutzungseinheiten oft nur schwer zu ermitteln sind, bieten die meisten Netzbetreiber die Zusammenfassung der Daten zur Ausstellung eines Energieausweises an. Gleiches gilt sinngemäß für den Stromverbrauch der einzelnen Nutzungseinheiten. Auch hier sind die Netzbetreiber meist bereit eine Zusammenstellung des Gesamtverbrauchs für das gesamte Gebäude zur Verfügung zu stellen.

Nach Abschluss Ihrer Eingaben erhalten Sie ein PDF-Dokument mit Ihren Angaben. Das ausgedruckte PDF-Dokument und die darin genannten Unterlagen schicken Sie bitte an energie-m energieberatung. Ihren Energieausweis und die Rechnung erhalten Sie dann umgehend per Post. Die Kosten für die Ausstellung des Energieausweises können Sie per Vorkasse (Überweisung) bezahlen oder bequem per Lastschriftverfahren.
 

SSL Logo

Für dieses Formular verwendet energie-m energieberatung eine sichere SSL-Verbindung. Ihre Daten sind so vor dem Zugriff Fremder geschützt.

*) Für Gebäude mit einer Gesamtfläche von mehr als 1.000 m² wird ein Zuschlag von 6,00 €/100 m² erhoben. Ab einer Gesamtfläche von mehr als 5.000 m² beträgt der Zuschlag 1,50 €/100 m². Bei mehr als 5 Verbrauchern wird pro Verbraucher ein Zuschlag von 6,50 € berechnet. Ein Verbraucher ist ein Gas-, ein Stromzähler oder ein Heizöllager. Wenn Sie kein digitales Foto über dieses Formular übermitteln, entstehen Ihnen zusätzliche Kosten von 5,00 € für Scannen/Bearbeiten/Überprüfung des Fotos.

**) Das dena-Gütesiegel wird von der dena zur Zeit nur für Bedarfsausweise angeboten. Für Verbrauchsausweise gibt es zur Zeit leider noch keine Zertifizierung